Kiezstreife Berlin | Ordnungsamt | Stadtpolizei
RegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenZur Startseite   Impressum

Kiezstreife Berlin | Ordnungsamt | Stadtpolizei » Brauchen die Bezirke Kiezstreifen? » Ja! » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Ja!  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Russel
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Naja, letztlich landet alles als Akte bei der Polizei, ob sie nun ausführende Kraft war oder nicht.
05.08.2013 09:55
Yellow
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

scheint mir auch so, die meinten immer sie sind was besseres als die angestellten bei der polizei. die sind zu lehrgängen gegangen wovon ein angestellter nur traümen konnte.und der arbeitgeber mußte ihnen auch noch frei geben, die lohnfortzahlung bekamm der arbeitgeber von der stadt berlin erstattet.
11.08.2005 19:14
batwitch
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hey Yello!

Laß mich raten, Sudelede ist frustriert, weil er keine Knarre ohne offiziellen Waffenschein mehr tragen darf?
11.08.2005 01:01
Yellow
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Polizeireserve (FPR) war die politische Antwort auf die Kampfgruppen im Ostteil von Berlin zu zeiten des kalten Krieges.

Die FPR bestand aus Bürgern die auch mal Polizist sein wollten, sie kammen aus allen Schichten vom Arbeiter bis zum Rechtsanwalt.Das war auch in Ordnung bis zu Wende aber danach war die FPR nur noch ein treff für Möchtegern-Sherrifs.

Es gab zum Beispiel die Wachpolizei die weniger Befugnisse hatte als die FPR obwohl die Wachpolizisten angestellte der Stadt Berlin waren.
Dafür durfte aber die FPR die auch Waffenträger war, Knöllchen schreiben und hatte mehr Befugnisse als die Wachpolizisten. geschockt

Wie geht denn sowas.

Das Hilfspolizisten (FPR) mehr Befugnisse haben als Angestellte Polizisten der Stadt. geschockt
09.08.2005 23:02
batwitch
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Freiwillige Polizeireserve? Meins echt, es gibt Leute, die sich mit dem ganzen Mob rumschlagen, ohne auch nur einen Cent zu sehen? Das wird wohl nichts werden. Zumindest nicht regelmäßig. Denn die haben ja auch Familie und wolen mal ausspannen.
09.09.2004 04:48
Sudelede
Grünschnabel


Dabei seit: 08.09.2004
Beiträge: 4

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da braucht man auch keine Neueinstellungen zu.Es gab ja wohl mal die Freiwillige Polizeireserve und es wäre ein leichtes diese wieder zu aktivieren.
Die Politessen könnten somit auf Ihren Direktionen bleiben und dort Ihre Arbeit weiterhin leisten.
08.09.2004 18:45 Sudelede ist offline Beiträge von Sudelede suchen Nehmen Sie Sudelede in Ihre Freundesliste auf
batwitch
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Warum denn "Möchtegern-Sherriffs"?
In anderen bundesdeutschen Städten gibt es sie schon lange und es läuft wunderbar. Warum also nicht auch in Berlin?
Die Polizei schafft das schon lange nicht mhr, denn durch Stellenabbau und keine Neueinstellungen wie schon von mir erwähnt, können sie sich nicht noch darum kümmern.
08.09.2004 18:40
Sudelede
Grünschnabel


Dabei seit: 08.09.2004
Beiträge: 4

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wir brauchen diese Überwachung.Aber von der Polizei.Was wollen denn diese "Möchtegern-Sheriffs"gegen diese Brut von Wandalen und Pennern ausrichten??
Des weiteren sollten die Politessen bei der Polizei bleiben und nicht dort verheizt werden.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Sudelede am 08.09.2004 18:38.

08.09.2004 18:36 Sudelede ist offline Beiträge von Sudelede suchen Nehmen Sie Sudelede in Ihre Freundesliste auf
batwitch
unregistriert
Ja! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich denke, die Bezirke brauchen auf jeden Fall eine Art "Aufpasser", sonst verloddern diese immer mehr. Der Polizei kann diese Arbeit nicht weiterhin zugemutet werden. Auch dort greift der Stellenabbau um sich und im Vergleich zu ihrer eigentlichen Aufgabe ist die Bewachung und Überwachung in öffentlichen Anlagen eher "Kleinvieh". Da ist es doch schon hilfreich, wenn diese Aufgabe von anderen wahrgenommen wird.
03.09.2004 21:43
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Kiezstreife Berlin | Ordnungsamt | Stadtpolizei » Brauchen die Bezirke Kiezstreifen? » Ja!



Powered by Burning Board 2.2.0 © 2001-2004 WoltLab GmbH