Kiezstreife Berlin | Ordnungsamt | Stadtpolizei
RegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederStatistikSucheHäufig gestellte FragenZur Startseite   Impressum

Kiezstreife Berlin | Ordnungsamt | Stadtpolizei » Ausreden, Ausreden, Ausreden ,... » Ausreden..... » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Ausreden.....  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
beerli
unregistriert
Ausreden..... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

habe ich schon einmal erwähnt:
am besten einen zettel erstellen, die bisherigen ausreden aufschreiben, dem bürger übergeben: *hier, bitte schön. kreuzen sie ihre ausrede bitte an. sollten sie tatsächlich eine neue haben, wären wir dankbar, wenn wir diese weiterverwenden können.*

*was wollen sie? im hamburger abendblatt stand, dass hier jetzt alles auslauffläche ist.*


*laut dem ovg hamm ist es nicht tiergerecht einen hund an der leine zu führen*....*ihr urteil hat nur einen fehler: ein M zuviel und es fehlt BURG dahinter.*(tatsächlich passiert....)

cu beerli (ich könnte mich noch in einen wahn schreiben, hab aber in zwei stunden feierabend)
15.08.2005 20:39
Roger
Jungspund


Dabei seit: 31.07.2005
Beiträge: 13

RE: Ausreden..... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sicher gibt es jede Menge Ausreden. Aber sicherlich auch Begründungen, die ehrlich vorgetragen werden und nachvollziehbar sind. Wenn man gleich alles unter Ausrede verbucht wird das dem situationgerechtem Reagieren nicht gerade zuträglich sein.
Wenn man schon Verallgemeinert so sollte doch gelten: in dubio pro reo
26.09.2005 22:48 Roger ist offline E-Mail an Roger senden Beiträge von Roger suchen Nehmen Sie Roger in Ihre Freundesliste auf
beerli
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Wenn man gleich alles unter Ausrede verbucht wird das dem situationgerechtem Reagieren nicht gerade zuträglich sein.


im laufe der zeit bekommt man ein gewisses fingerspitzengefühl. die situationen wiederholen sich, dass auftreten des bürgers wiederholt sich, dass auftreten des mitarbeiters paßt sich an und man reagiert auf die sich ständig wiederholenden ausreden.

dieser satz
Zitat:
sollten sie tatsächlich eine neue haben, wären wir dankbar, wenn wir diese weiterverwenden können

war ernstgemeint.... wir kennen wirklich (fast) alle ausreden.

cu beerli (ich rücke jetzt aus, um eventuell eine neue aufzuschnappen)
28.09.2005 16:20
beerli
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

bericht(nur gestern abend):

es kam nichts neues....

wenn mein kind auf dem spielplatz ist, darf der hund auch da sein;

der karabinerhaken hat sich gerade gelöst;

sie ist mir von der straße weggelaufen;

der ist doch sooo klein, der kann doch keinen beißen;

die ist doch sooo alt, die tut keinem etwas;

hier ist doch ein radweg, da brauche ich doch kein licht;

ist doch hell genug hier... usw usw usw

cu beerli (innerhalb von drei stunden...der rest hat die owi einfach akzeptiert)
29.09.2005 12:43
Yellow
unregistriert
RE: Ausreden..... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hund nicht angeleint in Grüanlage !
Betroffener wird darauf hingewiesen das er seinen Hund in der Grünanlage an der Leine zu führen hat.
Anwort des Betroffenen: Mein Hund kann sein geschäft nicht an der Leine machen. Er macht sein geschäft immer im gebüsch ,er schämt sich.

Mein Streifenpartner und ich mußten Schmunzeln fröhlich und sagten zu dem Betroffenen: Top Ausrede dafür bekommen Sie mir eine mündliche Verwarnung aber beim nächsten mal wird es Kostenpflichtig in höhe von 25,-€.


Freilaufender Hund in Grünanlage mit Leine
Betroffener wird darauf hingewiesen das der Hund in einer Grünanlage an der Leine zu führen ist.
Anwort des Betroffenen: Der Hund ist doch an der Leine großes Grinsen
Der Betroffene wurde nochmals darauf hingewiesen das der Hund an der Leine zuführen ist und nichtmit der Leine frei herumlaufen darf.
Anwort: Was soll daß mein Hund ist doch an der Leine.

Keine Chance cool Er sah es ein und zahlte 25,-€
25.08.2006 03:05
Yellow
unregistriert
RE: Ausreden..... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

"ich war nur 3 minute bei der bank und habe einen kontoauszug geholt"

hat aber zwei tüten voller lebensmittel bei sich.

parken im eingeschränkten

ich schau auf das ticket das gerade ausgedruckt wird und sage "das kann nicht sein sie parken schon 20 minuten"

ich habe den pkw im mde-gerät vornotiert.

und als anwort kommt "ABZOCKER"

ausrede topliste 1
22.08.2007 04:43
Russel
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also bei einigen Ausraden kann man nicht anders, als zu lachen! großes Grinsen
Ein Hund, der sich schämt, so eine gute Antwort...!
02.08.2013 17:55
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Kiezstreife Berlin | Ordnungsamt | Stadtpolizei » Ausreden, Ausreden, Ausreden ,... » Ausreden.....



Powered by Burning Board 2.2.0 © 2001-2004 WoltLab GmbH